Download
Das Deutsche Fingeralphabet
Wozu gibt es ein Fingeralphabet?
Für gehörlose Menschen, die sich in der Gebärdensprache unterhalten, ist das Fingeralphabet ein wichtiges Hilfsmittel. Es kommt zum Einsatz, wenn ein Gebärdenzeichen für einen ausgefallenen Begriff nicht bekannt oder noch nicht festgelegt ist. Das kann z.B. bei Ortsnamen oder Fremdwörtern der Fall sein. Mit den Zeichen des Fingeralphabets kann man Wörter "fingerbuchstabieren", das heißt, jeden Buchstaben eines Wortes mit einem Fingerzeichen anzeigen.

Wer die Gebärdensprache nicht beherrscht, kann mit den Fingeralphabetzeichen, die relativ leicht zu erlernen sind, z.B. seinen Namen buchstabieren oder eine kurze Mitteilung fingerbuchstabieren, und sich so mit jemandem verständigen, der ertaubt oder gehörlos ist und das Fingeralphabet kennt.
Fingeralphabet.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.4 KB